Ausbildung

In unserem Verein können Kinder und Jugendliche an allen Instrumenten eines Blasorchesters ausgebildet werden. Darunter fallen folgende Instrumente: Flöte, Klarinette, Oboe, Saxophon, Fagott Horn, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Bariton, Tuba und Schlagwerk.

Instrumentenvorstellung vom Volksmusikerbund NRW (hier klicken)

Wenn du nach einiger Zeit des Instrumentalunterrichts die Grundlagen auf deinem Instrument beherrscht, kannst du in unserem Vororchester mitspielen. Hier können auch Musizierende einsteigen, die nicht bei uns unterrichtet werden. Natürlich bieten wir auch Unterricht und Einstiegsmöglichkeiten für Erwachsene an.

Hast du Interesse oder eine Frage zum Thema Ausbildung? Klicke hier.
Unsere Anmeldeformulare werden derzeit überarbeitet und werden in Kürze wieder verfügbar sein. In der Zwischenzeit kannst du dich gerne über das Kontaktormular bei uns melden!
optional

Das Thema Ausbildung ist eine der wichtigsten Aufgaben unseres Musikvereins. Unser Anliegen ist es, allen interessierten Kindern eine Ausbildung auf ihrem Wunschinstrument zu ermöglichen und sie in unsere Gemeinschaft zu integrieren.

Um die Nachwuchsförderung zu koordinieren, wurde ein Ausschuss gegründet. Dieser Ausbildungsausschuss stellt das Bindeglied zwischen Eltern, Lehrern, Dirigenten und dem Vorstand dar. In diesem Gremium laufen alle Fäden für die Bereiche Instrumentalausbildung, Prüfungen, Vor- und Jugendorchester etc. zusammen.

Einmal jährlich bieten wir einen vielseitigen Schnuppertag an, zu dem alle Rekener Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen werden. An diesem Tag gibt es nach einem Auftritt unseres Vororchesters, die Möglichkeit alle Instrumente der Blaskapelle auszuprobieren. Wurde das Lieblingsinstrument gefunden, kann mit dem Instrumentalunterricht begonnen werden.

Unsere Instrumentallehrerinnen und Lehrer bereiten unseren „Nachwuchs“ sehr gut auf die Musikpraxis sowie die Musiktheorie vor. Die Qualität der Ausbildung ist derzeit extrem hoch. Um allen Kindern eine Ausbildung auf einem Musikinstrument ihrer Wahl ermöglichen zu können, freuen wir uns, zusätzlich eine Kooperation mit der Musikschule Borken etabliert zu haben. Nunmehr ist es allen Interessierten möglich, Musikunterricht zu bekommen und Wartelisten gehören der Vergangenheit an.

Wenn nach einiger Zeit des Instrumentalunterrichts die Grundlagen auf dem Instrument beherrscht werden, erfolgt der Einstieg in unser Vororchester. Dort kann endlich gemeinsam mit Freunden musiziert werden. Hier können auch Musizierende einsteigen, die nicht bei uns unterrichtet werden. Nach einigen Jahren Orchestererfahrung kann in unser Jugendorchester gewechselt werden, um sich musikalisch auf höherem Niveau weiterzuentwickeln.

Neben Unterricht, Konzerten, Proben und kleineren Auftritten ist es uns wichtig, dass die Gemeinschaft in unseren Nachwuchsorchestern nicht zu kurz kommt. Es werden regelmäßig Treffen, Fahrten und Aktivitäten angeboten, die auch mal nichts mit Musik zu tun haben müssen.

Die Ausbildung ist ein komplexes, wichtiges und niemals stillstehendes Anliegen unserer Blaskapelle. Sie ist der Grundpfeiler für ein intaktes und nachhaltiges Vereinsleben. Unser Ziel ist es, Schüler*innen die Möglichkeit einer qualitativ hochwertigen Ausbildung zu bieten und sie in unsere große Gemeinschaft aufzunehmen, in der uns das allerwichtigste miteinander verbindet: Spaß und Freude an der Musik.

Für Anregungen, Kritik und Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit musikalischen Grüßen

Euer Ausbildungsausschuss

Vincent Benning, Lena Rentmeister, Hannah Eisenbarth, Pia Schwalenberg